Online-Veranstaltung

Vielfalt im Dialog: Wenn der Nahostkonflikt in der Kita ankommt - Impulse und Erfahrungsaustausch für die Beratungs- und Managementebene der frühkindlichen Bildung in Hessen

Die Auswirkungen des 7. Oktobers machen auch vor dem Kita-Alltag nicht halt. Aus diesem Grund bieten wir der Beratungs- und Managementebene, Trägern, BEP-Multiplikator*innen, Fortbildner*innen und weiteren Akteur*innen im Netzwerk der frühkindlichen Bildung in Hessen einen Erfahrungsaustausch und einen impulsgebenden Vortrag der Politologin, Publizistin und Antirassismus-Trainerin Saba-Nur Cheema an.

Es wird um die Fragestellungen gehen, wie uns dieser Konflikt im pädagogischen Alltag beeinträchtigt. Mit welchen Fragen und Herausforderungen sieht sich die pädagogische Praxis konfrontiert und wie kann sie diesen adäquat, diversitätsbewusst und diskriminierungssensibel begegnen? Wie geht man mit herausfordernden und konflikthaften Situationen um? Wo sind die Grenzen zwischen legitimen Aussagen und antisemitischen bzw. antimuslimischen Aussagen?

Nach dem Impulsvortrag laden wir Sie in die Austausch- und Reflexionsräume ein, um unter Anleitung fachkundiger Referent*innen der Bildungsstätte Anne Frank Lösungsansätze und Handlungsstrategien für Ihren Arbeitsalltag zu entwickeln.

Die Anmeldefrist ist leider abgelaufen.

In Kürze werden wir über kommende Veranstaltungen informieren.

Lade Daten